Nordbahnhofstraße 1. BA | Stuttgart

17

Rosensteinviertel | Wohnungsbau Nordbahnhofstraße | Stuttgart

Bauherr: Siedlungswerk GmbH

Bearbeitungszeit: 2013 – 2017

Partner: Ackermann + Raff Architekten

Das Areal an der Stuttgarter Nordbahnhofstraße wird in zwei Bauabschnitten entwickelt und ist Bestandteil der städtebaulichen Entwicklung des neuen Stadtquartiers Rosensteinviertel. Gerahmt durch den Wohnungsbau des ersten Bauabschnitts, entwickelt sich ein linearer Freiraum im Zentrum des Quartiers. Die Nord-Süd ausgerichtete Freiraumachse ist grüne Mitte und gemeinschaftliches Freiraumband. Wegeverbindungen in Ost-West Richtung verknüpfen die Nordbahnhofstraße durch das Quartier mit der grünen Mitte und dem öffentlichen Grünzug entlang des Pragfriedhofs. Die grüne Mitte ist Bindeglied im Freiraumsystem und zentrale Verteilungsachse für die Aufenthaltsbereiche und Zugänge des Wohnungsbaus.Zentraler Zugangsbereich und großzügige Eingangsgeste ist der Vorplatz mit Freitreppe von der Nordbahnhofstraße Ecke Eckhartstraße.

Zentraler Treffpunkt im Quartier ist eine große Platzfläche. Ein Birkenhain überstellt den wassergebundenen Platz mit integrierten Spielgeräten und Aufenthaltsbereichen. Lineares und prägnantes Gliederungselement der grünen Mitte ist das skulptural gestaltete Sitzelement, das die Entlüftung der Tiefgarage integriert. Den Übergang zwischen den beiden Bauabschnitten markiert die Landschaftstreppe mit größerer Spielstation im südlichen Bereich des Quartiers.

Fotografin: Brigida González [Kopfbild]