Bahnhofsplatz Süd | Heidelberg

18

Bahnhofsplatz Süd | Heidelberg

Auslober: Stadt Heidelberg Landschafts- und Forstamt Abteilung Grünanlagen

Jahr | Platzierung: 2018 | Anerkennung

Der Bahnhofsplatz Süd verbindet das Stadtzentrum Heidelbergs mit der neuen Bahnstadt. Der Platz ist Auftakt und Entrée in den wachsenden Stadtteil und zum Heidelberger Hauptbahnhof. Der öffentliche Raum ist hochfrequentierter Ort der Begegnung. Auf dem Platz verbindet sich die Stadt mit der kulturellen Vielfalt seiner Gäste und Bewohner.

Ein homogener Belagsteppich mit hellem Linienmuster überspannt den gesamten Platz und empfängt Besucher und Bewohner mit einem großzügigen Erscheinungsbild. Die Belagsbänder rhythmisieren die Fläche und verbinden die differenzierten Zonen und Ränder der neuen Stadtbausteine zu einer ablesbaren Einheit. Zentrales Platzelement ist ein, von Bäumen überstandenes grünes Inlay, als aufgekantetes Podest mit angelagertem Sitzmöbel. Das, in die Platzfläche eingelegte, begehbare Fontänenfeld ist südlicher Platzabschluss und Zeichen zum Czernyring. Vom Bahnhof kommend, werden Besucher und Bewohner über die neue Stadtloggia in Richtung Kongresszentrum und in die Bahnstadt geführt.