Ortsmitte Michelfeld

19

Ortsmitte Michelfeld | Gemeinde Michelfeld

Auslober: Gemeinde Michelfeld

Jahr | Platzierung: 2019 | 1. Rang

Partner: Daniel Schönle Architektur und Stadtplanung | tögelplan

Im Zuge der städtebaulich-freiräumlichen Neuordnung, entsteht im Übergang der Landschaftsaue zum historischen Kern des Siedlungsbereiches, die neue Ortsmitte der Gemeinde. Ein Raumkontinuum, gekennzeichnet von der gegenseitigen Durchdringung von Landschafts- und Stadtraum.

Der neue Rathausplatz mit integriertem Mobilitätspunkt ist zentraler Anker und Umlenkung im Stadtraum und verbindet die angrenzenden Bereiche des Schlossbauerareals, des Bildungszentrums und stärkt die räumlichen Bezüge zum Kirchplatz und dem neuen Landschaftspark. Ein neuer, zentraler Platzraum, der mit seiner charakteristischen Formensprache, ablesbare Bezüge zur Landschaft herstellt und funktional, wichtige alltägliche Einrichtungen der Gemeinde an zentraler Stelle bündelt. Siedlungs- und Landschaftsbereiche verzahnen sich zu einer ausdrucksstarken, lebendigen und funktionalen Mitte, die der Gemeinde ein zukunftsweisendes Bild verleiht. Im östlichen Teilbereich, wird mit den städtebaulichen Ergänzungen, der Ortseingang gestärkt. Michelfeld mit neuen Orten – neu verortet.