WALA | Bad Boll

17

Freianlagen Laborgebäude WALA Heilmittel GmbH | Bad Boll

Bauherr: WALA Heilmittel GmbH

Bearbeitungszeit: 2012 – 2017

Partner: h4a Gessert + Randecker Generalplaner

Der neue Standort der WALA Heilmittel GmbH in Bad Boll wird als wachsende Struktur entwickelt. Mit der Realisierung der einzelnen Bauabschnitte entsteht ein Landschaftspark, in den sich die einzelnen Bausteine der Büro- und Produktionslandschaft einfügen. Die neuen Freianlagen des Laborgebäudes bieten ein vielfältiges Angebot für die Kommunikation, den informellen Austausch und Erholung an einem attraktiven Firmenstandort. Mitarbeiter und Besucher erleben eine offene Parklandschaft, die sich in den umgebenden Landschaftsraum Bad Bolls einbettet.

Mit der Realisierung des 1. Bauabschnitts wird das Konzept der Parklandschaft mit den Freiraumbausteinen aus Garten, Platz- und Seenlandschaft bereits ablesbar. Eine großzügige Platzsituation führt die Besucher und Mitarbeiter in den zentralen Bereich des Firmengeländes und zum Haupteingang des Laborgebäudes. Der Platz vermittelt und ist Bindeglied zwischen der Garten- und Seenlandschaft. Prägnantes Gestaltungselement sind die erhöhten Pflanzinseln. Eingelegt in Garten und Platz verbinden diese mit ihrer amorphen Formensprache und freien Verteilung beide Bereiche zu einer ablesbaren Einheit. Eine standortgerechte und abwechslungsreiche Stauden- und Gräserpflanzung belebt Garten und Platz und zeigt im Zusammenspiel mit dem See abwechslungsreiche Stimmungsbilder im Jahresverlauf.

Fotografen: Stefan Leppert
                    Axel Gairing